Entwicklung von Fahrzeugkomponenten

Lärmarm konstruieren

Bereits vor dem Aufbau eines Funktionsmusters sollte die Akustik in der Entwicklung berücksichtigt werden. Durch die Einbeziehung der Akustik in einem frühen Entwicklungsstadium kann die Konstruktion wirtschaftlich und akustisch sinnvoll ausgeführt werden. Im Verlauf der Entwicklung werden Bauteile, die störende Geräusche verursachen, identifiziert und in Zusammenarbeit mit den Konstrukteuren alternative Lösungen gesucht.

So können unterschiedliche Auslegungen akustisch bewertet und in den verschiedenen Prozessschritten der Herstellung unter akustischen Gesichtspunkten optimiert werden. Dabei werden nicht nur messtechnische Vergleiche, sondern auch subjektive Geräusch- bewertungen durchgeführt.

Diese Arbeiten können sowohl im Fahrzeug als auch auf Prüfständen erfolgen.