Industrieanlagen

Erschütterungen durch Maschinen

Fast alle Industriemaschinen erzeugen Schwingungen. Beispiele für große Schwingungserzeuger sind Schmiedehämmer und Großpressen in der Stahlindustrie, Schlagbrecher und Mühlen in der steinverarbeitenden Industrie und Webstühle in der Textilindustrie. Kleinere Schwingungen können von raumlufttechnischen Anlagen, Kälteaggregaten, BHKW, Motoren, Fräsen oder ähnlichen Anlagen verursacht werden.

Allen genannten Beispielen ist gemein, dass Schwingungen erzeugt werden, die sich störend auf den Menschen oder Maschinen bzw. sogar schädigend auf die Bausubstanz auswirken können.

Die Schwingungsisolierung ist ein wirksames Mittel, um Schwingungsübertragungen zu mindern.

Die GTA mbH bietet Ihnen folgende Leistungen:

  • Messung und Bewertung der Schwingungen,
  • Erarbeitung von Konzepten zur Sanierung und Schwingungsminderung,
  • Prognoseberechnungen,
  • Auslegung der Schwingungsisolierung,
  • Fachplanung der Maßnahmen.