Identifikation und Lokalisation von Geräuschen

Geräuschidentifizierung und -lokalisierung  an Baugruppen und Nebenaggregaten

In modernen Fahrzeugen kann eine Vielzahl von Aktoren Geräusche verursachen. Das Spektrum reicht von kleinen Motoren bis zu komplexen Baugruppen. Dabei ist zwischen unerwünschten und erwünschten Geräuschen, z. B. Geräuschen, die eine akustische Rückmeldung geben, zu differenzieren.

Ziel der Geräuschidentifizierung ist es, die störenden Geräuschanteile in einem Gesamtgeräusch zu identifizieren und zu objektivieren. Dies ist die Voraussetzung, um die Geräuschquellen gezielt zu lokalisieren und einer Baugruppe bis hin zu einem einzelnen Bauteil zuzuordnen. Erst dann ist es möglich, die Geräusche am Entstehungsort effektiv zu mindern. Durch diese Maßnahmen kann der Komfort deutlich erhöht werden.

Die Geräuschidentifizierung kann sowohl im Fahrzeug als auch selektiv an einzelnen Baugruppen, z. B. auf einem Prüfstand, erfolgen.

Wir unterstützen Sie gern bei der schalltechnischen Optimierung Ihrer Baugruppen und Bauteile - unter anderem durch:

  • Subjektive Bewertung von Geräuschen
  • Messung von Geräuschen und Objektivierung der Geräuschanteile mittels geeigneter Analysen
  • Zuordnung der Geräusche zu einer Baugruppe bis hin zu einzelnen Bauteilen